Objektbau

Engagiert in der Region!

Egal, ob Sie als privater Bauherr ein Ein- oder Mehrfamilienhaus wünschen, ob Sie als gewerblicher Auftraggeber ein mehrgeschossiges Bürogebäude planen, oder ob Sie als städtischer Bauamtsleiter einen Kindergarten in Auftrag geben – entscheidend ist, dass sich hinterher die Nutzer des Gebäudes darin wohlfühlen.

In einem Gebäude aus Holz wird der Wohlfühl-Charakter groß geschrieben. Neben den vielen bauphysikalischen Vorteilen, den technischen Qualitäten, den vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten und dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, ist es der hohe Wohnwert, der vor allem geschätzt wird.

Kommunalbau
Gewerbebau
Kommunalbau

Unsere Referenzen im Bereich Kommunalbau: 


 Kita in Neckarsulm-Amorbach

Sieben Gruppen finden nun Platz im neugebauten eingeschossigen Kindergarten in Neckarsulm-Amorbach. Der Neubau wurde in Holzbauweise realisiert. Die Fassade des Kindergartens besteht aus einer Kombination von Holzelementen und Faserzementplatten. 

AußenwandHolzständerwand
DämmungMineralwolle
DeckenBrettschichtholz
Fassade FaserzementEternit Equitone natura Farbton N861 Beige
Fassade HolzelementenHorizontale Holzlattung aus Douglasiebrettern

Kita Pichterich Neckarsulm

Diese Kindertagesstätte wurde als zweigeschossiges Gebäude in Holzrahmenbauweise realisiert. Verschalt wurde die Kindertagesstätte aus einer Kombination von Holzelemente und HPL-Platten. Insgesamt wurden 450 m³ Holz verbaut, welches umgerechnet ca. 450 t CO² langfristig speichert.

AußenwandHolzständerwand
DämmungMineralwolle
DeckenBrettsperrholz
FassadeFunderMax Eterior 8 mm Farbe Grün 0725
Holzart der Holzfassadenelemente3-Schichtplatten in Douglasie mit feingesägter Oberfläche
Verbautes Holz450 m³
CO²-Speicherung450 t

Kita Robert-Bosch-Straße in Heilbronn-Sontheim

Neubau in Holzrahmenbauweise einer einstöckigen Kindertagesstätte. Die hinterlüftete Holzfassade wurde aus senkrecht verlaufenden Lärchenbrettern angefertigt. Insgesamt wurden 350 m³ Holz verbaut. Das entspricht einer CO²-Speicherung von ca. 350 t. 

AußenwandHolzständerwand
DämmungMineralwolle
DeckenBrettsperrholz
Fassadehinterlüftete Lärchenholz-Fassadenverkleidung, vertikale Nut- & Federverschalung
HolzartLärche, roh und unbehandelt
Verbautes Holz350 m³
CO²-Speicherung350 t

Kleinkindhaus in Heilbronn-Sontheim

Dieses neugebaute eingeschossige Kleinkindhaus wurde in Holzrahmenbauweise erbaut. Die Besonderheit bei dieser Fassade ist, dass die verwendeten Bretter einen natürliche Vorvergrauungsprozess durchlaufen haben. 2015 wurde das Kleinkindhaus mit dem Holzbaupreis ausgezeichnet.

AußenwandHolzständerwand
DeckenBrettschichtholz
FassadeVertikal verlaufende Nut-und Feder Wandverschalung
HolzartLärche Täfer Schweizer Holz "EcoGris" naturbelassen

Kita Marienfried in Heilbronn-Böckingen

Neubau in Holzrahmenbauweise eines einstöckigen Kindergartens.

AußenwandHolzständerwand
DämmungZellulose
DeckenBrettstapeldecke
Gewerbebau

Unsere Referenzen im Bereich Gewerbebau:


Weinpavillon an der Neckarbühne

Der in Holzbauweise neugebaute Weinpavillon der Wein Villa fügt sich perfekt in die idyllische Gegend um die Neckarbühne in der Heilbronner Innenstadt ein. 

VerschalungRhombusleisten unbehandelt
HolzartLärche

Weingut Albrecht-Kiessling in Heilbronn

Die Holzfassade schenkt dem modernen Neubau den passenden Akzent und fügt sich gleichzeitig harmonisch in die Weinbergkulisse ein. 

VerschalungLamellenverschalung
HolzartWeißtanne roh unbehandelt

Gästehaus Weingut Bauer in Heilbronn-Sontheim

Dieser exklusive Neubau ragt durch seine moderne Architektur im Heilbronner Stadtteil Sontheim hervor. Die Holzfassade aus Weißtanne rundet das Erscheinungsbild des neuen Gästehauses vom Weingut Bauer perfekt ab. 

VerschalungWeißtanne im wilden Verband mit Vorvergrauungslasur
UnterkonstruktionAlu-Hutprofil

Zentrales Jugendhaus Bietigheim-Bissingen

Die Fassadenverkleidung dieses Neubaus basiert auf einer 3-lagigen Lärchenmehrschichtplatte mit Vorvergrauungslasur. 

FassadeLeistenfassade auf Lärchenmehrschichtplatte mit Vorvergrauungslasur

 Reiterhof in Horkheim

Die alte Scheune wurde abgerissen und durch ein Neubau in Holzbauweise ersetzt. Die Gebäudehülle wurde mit einer vorgehängten hinterlüfteten Holzfassade verkleidet.

DachformSatteldach mit 30° Dachneigung
DacheindeckungBraas Flachdachziegel Turmalin
FassadeDeckleistenschalung
Holzartsenkrecht verlegte Glattkantbretter aus Weißtanne mit vorvergrauter Oberfläche

Kanuheim der TSG Heilbronn am Wertwiesenpark

Das Kanuheim beim Wertwiesenpark der TSG Heilbronn wurde umgebaut. Gleichzeitig wurde eine Dachsanierung und energetische Modernisierung umgesetzt.

AußenwandHolzständerwand
DämmungMineralwolle
DachdeckungTrapezblech RAL 9007
FassadeProfilholzschalung

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!